Tierfotografie im Zoologischen Garten Berlin

So., 03.10.2021 von 09:30 - 14:30

Ein Fotokurs im Zoo Berlin, mit der Kamera auf Safari! Lernen Sie während der Tierfotografie die Spiegelungen zu vermeiden und mögliche Sichtstörungen fotografisch verschwinden lassen. Gezielt Zeit und Blende einsetzen und im richtigen Moment auf den Auslöser drücken, um die Tiere in ihrem Spiel mit den Artgenossen festzuhalten.

Vorkenntnisse: wünschenswert: Fotogrundlagen
Ablauf: 100% Fotopraxis
Teilnehmer: 5 - 8
Dauer: 5 Stunden
benötigte Ausrüstung: manuell einstellbare Kamera
Begleitmaterial: gedrucktes Skript
Ort: Zoologischer Garten Berlin
Themen & Inhalte
scharfe Tierfotos
Sichtbehinderungen meistern und Spiegellungen vermeiden
Belichtung: Zusammenspiel von ISO-Wert, Blende, Belichtungszeit
Belichtungskorrekturen und Belichtungsmesssysteme
Serienbildfunktion und Autofokus- Betriebsarten in der Praxis
Motive durch Unschärfe freistellen
Bildgestaltung: Einsatz der Drittelregel (Goldener Schnitt),
passende Perspektive und natürliche Umrahmung
€ 99,- inkl USt.

Zu allen Terminen

Mit der Kamera auf Fotosafari im Zoo Berlin

Der Fotokurs "Fotografieren von Zootieren" bietet viele spezielle Motivsituationen und ist eine fotografische Herausforderung.

Gezielt Zeit und Blende einsetzen und im richtigen Moment auf den Auslöser zu drücken wird das Ziel dieses Fotokurses sein. Profitieren Sie von dem Wissen und den Erfahrungen des Fototrainers. Er wird Ihnen alle Grundlagen mitgeben, um die Tiere in ihrer Bewegung und in ihrem Spiel mit Artgenossen gekonnt festzuhalten.

Spiegelungen vermeiden und sichtbare Störungen fotografisch verschwinden lassen sind Bestandteil des Fotokurses. Richtige Fokussierung und Belichtungssteuerung sind ein weiterer Schwerpunkt.  Wir besprechen und testen vor Ort, welches Zubehör für die Tierfotografie im Zoo wirklich Sinn macht, zahlreiche Tipps und Tricks ergänzen diesen Fotokurs.

Der Fotokurs wird im zoologischen Garten Berlin durchgeführt. Zu Beginn erhalten die Teilnehmer alle wichtigen Hinweise sowie die wichtigsten Tipps und Tricks zu den Kameraeinstellungen in der Tierfotografie. Unterstützt wird diese Einweisung mit Beispielfotos und Begleitkarten mit den wichtigsten Kameraeinstellungen. Während des Rundganges erhalten die Teilnehmer ein Feedback zu den Bildern.

Kursdauer: 5 Stunden (inkl. kleiner Unterbrechung - Pause)

Themen:

Was unseren Teilnehmern besonders gefällt:

Es hat großen Spaß gemacht. Besonders gut gefallen hat mir die freundliche und geduldige Art von Alex


Martina B.

  • Belichtung: Zusammenspiel von ISO-Wert, Blende, Belichtungszeit
  • Belichtungskorrekturen und Belichtungsmesssysteme
    angewendet auf verschiedene Motivsituationen
  • Serienbildfunktion und Autofokus- Betriebsarten in der Praxis
  • gestochen scharfe Tierfotos
  • Motive durch Unschärfe freistellen
  • Tipps zur Motivwahl
  • Bildgestaltung: Einsatz der Drittelregel (Goldener Schnitt),
    passende Perspektive und natürliche Umrahmung
     

benötigte Hardware:

  • eine Bridge- bzw. Spiegelreflex oder Systemkamera (sofern vorhanden mit Objektiv ab 200mm Brennweite)
  • bequemes Schuhwerk
  • ganz viel Lust, Laune und Spaß am Fotografieren

im Preis sind nicht enthalten:

  • Eintrittsgeld im Zoo / Tierpark (wird gemeinsam vor Ort erworben)
  • Verpflegung im Cafe
  • Eintritt Begleitperson (die nicht am Fotokurs teilnimmt)

 

Änderungen vorbehalten